Verschleißerkrankungen der Gelenke

Mit Naturheilmitteln zu mehr Beweglichkeit.

Eine ganzheitliche Therapie muss individuell auf den Patienten ausgerichtet sein und sollte die Bereiche Bewegung und Ernährung umfassen. Der Bedarf an Vitaminen ist in der Regel sehr hoch und sollte gezielt mit verschiedenen Vitaminen ergänzt werden. An erster Stelle ist hier Vitamin E zu nennen, welches Entzündungsreaktionen eindämmen kann. Ebenfalls empfiehlt sich der Einsatz von hydrolytischen Enzymen (Enzym-Wied® N das rein pflanzliche Kombinationspräparat), da Bromelain eine entwässernde und abschwellende Wirkung hat.

Bei degenerativen Gelenkerkrankungen kann durch gezielte Injektion von Wiedemann Homöokomplex® RS und G sowie Lachemistol® an den entsprechenden Akupunkturpunkten ergänzt werden. Zudem empfiehlt sich eine begleitende Behandlung mit Alho Arthrosan N Tropfen.

Chondro-Wied®: Die Einnahme dieses Präparates sollte über die Dauer der Injektionsbehandlung hinweg fortgesetzt werden.